Widgets Magazine
20:30 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Der stellvertretende Verteidigungsminister Anatoli Antonow

    Russland will Streitkräfte von Tadschikistan verstärken – wegen Lage in Afghanistan

    © Sputnik / Vladimir Pesnia
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 734
    Abonnieren

    Die Hauptaufgabe des russischen Verteidigungsministeriums bei der gemeinsamen Arbeit mit den Kollegen aus Tadschikistan besteht darin, den Streitkräften der Republik maximale Hilfe zu leisten, wie der russische stellvertretende Verteidigungsminister, Anatoli Antonow, geäußert hat.

    „Unsere Hauptaufgabe hier ist es, die Streitkräfte Tadschikistans zu verstärken“, sagte Antonow am Mittwoch bei einem Treffen mit dem tadschikischen Präsidenten Emomalii Rahmon in Duschanbe. Antonow zufolge ist Tadschikistan der „Vorposten der OVKS in der Region.“

    Die Verstärkung der Armee Tadschikistans ist laut Antonow  im Zusammenhang mit dem Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan und der entsprechenden militärpolitischen Lage in der Region besonders aktuell.  Die russische Delegation des Verteidigungsministeriums sei nach Tadschikistan gekommen, „um die Umsetzung der im Rahmen der OVKS getroffenen Entscheidungen über die Unterstützung der Streitkräfte Tadschikistans in der Praxis zu beschleunigen.“

    Antonow  betonte, Russland sei daran interessiert, dass „die tadschikische Armee modern, kampfbereit und kampffähig ist und moderne Waffen hat — eine Armee, in der hochklassige Offiziere und Soldaten dienen.“ Ihm zufolge sind bereits alle Entscheidungen getroffen, um den Streitkräften Tadschikistans praktische Unterstützung zu geben. Es handele sich unter anderem um die Lieferung von Waffen und Militärtechnik.

    Antonow bezeichnete die Beziehungen zwischen den Militärbehörden der beiden Länder als aktive Beziehungen, die auf Gewährleistung der Sicherheit in der Region gerichtet sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Militär-Basis in Tadschikistan: Vertrag mit Russland vor Ratifizierung
    Russland will Tadschikistan bei ISAF-Abzug aus benachbartem Afghanistan helfen
    Russland ratifiziert Verträge mit Tadschikistan und Kirgistan über Militärbasen
    Tags:
    NATO, OVKS, Anatoli Antonow, Russland, Tadschikistan