22:38 20 September 2018
SNA Radio
    Schützenpanzer BMP-2

    Russland baut neuen Schützenpanzer: „Besser als der deutsche Puma“

    © Sputnik / Pavel Lisitsyn
    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (669)
    0 26741

    Der russische Konzern Traktorenwerke baut an einem neuen Schützenpanzer, der in seinen Eigenschaften den deutschen SPz Puma übertreffen soll.

    Der neue Schützenpanzer werde im Preis-Leistungsverhältnis der beste der Welt sein, zitierte der Pressedienst des Unternehmens am Freitag den stellvertretenden Konzernchef Alexej Lossew. „In dieser Klasse ist der deutsche Schützenpanzer Puma gut. Doch unser Schützenpanzer steht ihm bei den taktisch-technischen Leistungen nicht nach und ist bei der Schwimmfähigkeit sogar überlegen.“

    Weil der neue Schützenpanzer nicht für den Angriff, sondern für die Verteidigung des russischen Hoheitsgebiets konzipiert sei, legten die Konstrukteure auf seine Schwimmfähigkeit großen Wert, sagte Lossew weiter. Europäische Panzerbauer hingegen haben auf die Schwimmoption verzichtet, weil es in Europa viele befestigte Straßen und Brücken gäbe. Der neue russische Schützenpanzer soll Lossew zufolge bei der Siegesparade am 9. Mai in Moskau erstmals dem Publikum vorgesellt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (669)

    Zum Thema:

    Russlands Vizepremier: USA über Neuausrüstung russischer Armee besorgt
    Putin: Russland wird mehr in Entwicklung modernster Waffen investieren
    Russlands Armee bekommt High-Tech-Kampfmontur
    Putin: Neues Rüstungsprogramm soll Wirtschaftslage und Doktrin berücksichtigen
    Tags:
    Traktorenwerke-Konzern, Alexej Lossew, Russland