23:51 23 September 2017
SNA Radio
    NATO-Übungen Cooperative Longbow 09/Cooperative Lancer 09 in Georgien

    Nato-Manöver unter US-Führung in Georgien geplant

    © Sputnik/ David Hisanishvili
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 447610148

    Laut Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sollen in Georgien im Rahmen der Kooperation zwischen Tiflis und der Nato Übungen der Allianz stattfinden.

    Wie Stoltenberg am Donnerstag in Brüssel nach einer Sitzung der Georgien-Nato-Kommission sagte, haben mehrere Staaten heute ihre Teilnahme an der Arbeit des Trainingszentrums und an der Ausarbeitung eines Pakets von Nato-Maßnahmen für Georgien angemeldet. Die Übungen werden von den USA geleitet.

    Georgia's Defense Ministry nominee Mindia Janelidze attends a news briefing in Tbilisi, November 5, 2014
    © REUTERS/ Prime Minister's Press Service/Georgy Kakulia
    Wie Stoltenberg zuvor gesagte hatte, sollen mindestens zehn Mitgliedsländer der Allianz an der Arbeit des Trainingszentrums  teilnehmen, das sich in Tiflis befinden werde.

    Die vorherige Sitzung der Georgien-Nato-Kommission hatte Mitte Januar im Nato-Hauptquartier in Brüssel stattgefunden. Vertreter der Mitgliedsländer der Allianz erklärten sich bereit, an der Umsetzung des beim Nato-Gipfel in Wales beschlossenen Pakets Georgien-Nato mitzuwirken, „das der Vorbereitung Georgiens auf die Mitgliedschaft dienen soll“.

    Die institutionelle Kooperation zwischen Georgien und der Nato hatte 1994 begonnen, als Georgien dem Programm „Partnerschaft für den Frieden (PfP, Partnership for Peace) beigetreten war. Im Jahr 2004, nach der „Rosenrevolution“ in Georgien, haben Tiflis und die Nato ihre Zusammenarbeit ausgebaut. Beim Nnato-Gipfel im April 2008 in Bukarest wurde Georgien und der Ukraine eine Nato-Mitgliedschaft in Aussicht gestellt — vorausgesetzt, dass sich diese Staaten den Standards der Allianz anpassen.

    Zum Thema:

    Nato-Chef: Keine Bedrohung für Baltikum und Osteuropa durch Russland
    Stoltenberg: Militärische Kommunikationskanäle zwischen Nato und Russland sind offen
    Georgien protestiert gegen russische Militärübung in Südossetien
    Tags:
    NATO, Jens Stoltenberg, Georgien