00:28 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Rheinmetall-Zentrale in Düsseldorf

    Nach Vertragsbruch bei Rüstungsdeal: Moskau bereitet Sanktionen gegen Berlin vor

    © AP Photo / Martin Meissner
    Militär
    Zum Kurzlink
    143226
    Abonnieren

    Russland bereitet Strafsanktionen gegen Deutschland wegen Vereitelung des Vertrags mit Rheinmetall über den Bau eines Trainings- und Ausbildungszentrums in Mulino, Gebiet Nischni Nowgorod, vor, wie der 1. Stellvertreter des russischen Verteidigungsministers, Armeegeneral Arkadi Bachin, am Mittwoch in Moskau zu Journalisten sagte.

    Die Bau- und Ausstattungsarbeiten für das Gefecjtsausbildungszentrum, die der deutsche Konzern Rheinmetall übernommen hatte, waren im Sommer 2014 wegen der gegen russische Betriebe eingeleiteten EU-Sanktionen eingestellt worden.

    „Wir wollen Strafsanktionen verhängen und diese Sanktionen werden jetzt vor Gericht geprüft“, so Bachin. Er ging dabei nicht auf Details des Klageantrags ein.

    Der Militär merkte zugleich an, dass der Bau des Ausbildungszentrums in Mulino durch die Vertragsvereitelung nicht beeinträchtigt wird. Denn die russische Industrie sei imstande, die Produktion von Lasersimulatoren aufzunehmen, wie sie Deutschland laut Vertrag liefern sollte, so Bachin.

    Laut früheren Berichten waren für diesen Herbst staatliche Tests im Ausbildungszentrum angesetzt. Deren Ergebnisse wurden noch nicht mitgeteilt. In Mulino entsteht das erste Ausbildungszentrum der Streitkräfte Russlands, das für alle Truppengattungen ausgelegt ist. Darin sollen bis zu 30.000 Soldaten ausgebildet werden. Geplant ist, bis zum Jahr 2018 solche Ausbildungszentren in allen anderen Wehrbezirken Russlands zu bauen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gefechtsausbildungszentrum in Mulino: Rheinmetall-Produkte durch russische ersetzt
    Russisches Verteidigungsministerium bereitet Klage gegen Rheinmetall vor
    Berlin stoppt 100-Millionen-Euro-Deal der Rheinmetall AG in Russland
    Experte: Rheinmetall-Lasertechnik für Gefechtsausbildungszentrum durch chinesische austauschbar
    Tags:
    Sanktionen, Rheinmetall, Arkadi Bachin, Russland