19:48 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Situation in Debalzewo (Donezk-Gebiet)

    Debalzewo-Einsatz der OSZE-Mission für Sonntag geplant

    © Sputnik/ Dan Levy
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 573

    Beobachter einer Mission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) haben eine Inspektionsreise nach Debalzewo im Osten der Ukraine für diesen Sonntag (22. Februar) beantragt. Das teilte der Vizechef des Volksrates der selbst ernannten Republik Lugansk, Wladislaw Dejnego, am Donnerstag RIA Novosti telefonisch mit.

    „Sie (OSZE-Beobachter) haben nicht einmal versucht, nach Debalzewo zu reisen, sie stellen nur Fragen. Die Reise findet am 22. Februar statt, so viel ich weiß.“ Dejnego sagte ferner, dass die Sicherheit der Beobachter an diesem Tag garantiert wird. „Die Lage (in Debalzewo) ist voll und ganz unter unserer Kontrolle, die Beobachter können ungehindert dorthin reisen“, sagte Dejnego.

    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Donezk fordert ukrainische Militärs in Debalzewo zur Aufgabe auf
    Kiew: 90 Soldaten bei Ausbruch aus Debalzewo in Gefangenschaft geraten
    Volkswehr meldet Kontrolle über Debalzewo: „Tausende ukrainische Soldaten getötet“
    Ukrainische Truppen ziehen aus Debalzewo ab
    Tags:
    OSZE, Wladislaw Dejnego, Lugansk, Debalzewe, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren