22:14 19 Januar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 963
    Abonnieren

    Die Beobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im Osten der Ukraine hat am Samstag die seit mehreren Wochen umkämpfte Stadt Debalzewo besucht. Das teilte Missionssprecher Michail Bociurkiw Journalisten in Kiew mit.

    „Wir durften nun endlich nach Debalzewo. Zuvor hatten wir Garantien der Aufständischen erhalten, das ermöglichte den Besuch“, sagte Bociurkiw in einem Interview für den TV-Sender 112 Ukraine.

    Zuvor war mitgeteilt worden, dass die OSZE-Mission einen Besuch in Debalzewo für diesen Sonntag (22. Februar) beantragt hatte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    OSZE-Konferenz in Wien: Krisenmanagement in der Ukraine mehr denn je gefragt
    Donezk: Volkswehr lädt OSZE zu Kontrolle über Waffenabzug ein
    OSZE-Drohne verzeichnet Militärtechnik nördlich von Mariupol
    Debalzewo-Einsatz der OSZE-Mission für Sonntag geplant
    Tags:
    OSZE, Michail Bociurkiw, Ukraine