22:30 20 September 2018
SNA Radio
    US-Außenminister John Kerry

    Kerry: USA wollen kein Spiel auf Leben und Tod mit Russland

    © AP Photo / J. Scott Applewhite
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 7138

    Die USA sind laut Außenminister John Kerry der Ansicht, dass einige Länder Europas im Kontext der Beziehungen zwischen Washington und Moskau in der Schusslinie liegen. „Dabei will das Weiße Haus kein Spiel auf Leben und Tod mit Russland“, sagte Kerry am Dienstag bei einer Anhörung im US-Senat.

    „Geht es um Serbien, das Kosovo, Montenegro, Mazedonien oder einige andere Regionen wie Georgien, Moldawien oder Transnistrien – sie alle liegen in der Schusslinie“, sagte Kerry zum zunehmenden Einfluss Russlands in Europa. „Wir versuchen, die Menschen davon zu überzeugen, dass wir kein Spiel auf Leben und Tod anstreben“, betonte der State Secretary.

    Kerry warf Russland ein weiteres Mal vor, Spannungen zwischen Ost und West zu schüren. „Russland unternimmt Anstrengungen, um Länder auf seine Seite zu gewinnen, ihnen zu gefallen und Kontakt zu ihnen herzustellen. Im Grunde genommen geht es darum, dass Moskau auf tragische Weise ein neues Spiel… zwischen Ost und West initiiert, das nach unserer Ansicht gefährlich und völlig überflüssig ist“, sagte der Minister.

    Der Westen legt Russland eine Beteiligung an der Krise in der Donbass-Region im Osten der Ukraine zur Last, kann aber keine Belege präsentieren. Russland weist jegliche Anschuldigungen zurück und erklärt, Moskau habe mit dem Ukraine-Konflikt nichts zu tun. Russland sei vielmehr daran interessiert, dass die Ukraine ihre tiefe politische und ökonomische Krise so schnell wie möglich überwinde, hieß es in Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Botschafter: Russland will Dialog mit USA – aber nicht darum bitten
    Patruschew: USA wollen Russland zerrütten und Europa unterwerfen
    Sicherheitsratssekretär Patruschew: USA wollen Russland zersplittern
    Lawrow: Russland zu Kooperation mit USA bereit
    Tags:
    John Kerry, Ukraine, Russland, USA