SNA Radio
    Donezker Volkswehr

    Gemischtes Kontrollzentrum: Schwere Waffen werden nur von der Volkswehr abgezogen

    © REUTERS / Baz Ratner
    Militär
    Zum Kurzlink
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)
    0 479

    Das gemischte Kontroll- und Koordinierungszentrum in der Donbass-Region registriert den Abzug schwerer Waffen nur auf der Seite der Volkswehr. Das teilte Generaloberst Alexander Lenzow, Vertreter Russlands bei diesem Zentrum, am Dienstag mit.

    Unterdessen hat die Ukraine mit dem Abzug ihrer schwerer Technik immer noch nicht begonnen, sagte der Vize-Generalstabschef der Volkswehr in der selbst ernannten Republik Donezk, Eduard Bassurin. Vielmehr würden die ukrainischen Positionen ausgebaut und befestigt. Zudem sei die Zufuhr von Munition zu den ukrainischen Positionen registriert worden, hieß es Donezk.

    Das gemischte Zentrum wurde in Debalzewo ins Leben gerufen und hat Abteilungen in Donezk, Lugansk und einigen anderen Ortschaften.

    Themen:
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)

    Zum Thema:

    Kiewer Militärsprecher: Waffenabzug erst nach zweitägiger Waffenruhe
    EIL - Lawrow: Vierergruppe für Waffenabzug vor völliger Herstellung von Waffenruhe
    Ukrainische Militärs beeilen sich nicht mit Waffenabzug aus Donbass
    Ostukraine: Donezker Volksrepublik beginnt Abzug schwerer Waffen von Trennlinie
    Tags:
    Waffenabzug, Eduard Bassurin, Alexander Lenzow, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren