Widgets Magazine
10:39 19 September 2019
SNA Radio
    OSZE in der Ukraine

    Botschafter: OSZE besorgt über fehlenden Abzug ukrainischer Waffen

    © Sputnik / Irina Gerashchenko
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 1350
    Abonnieren

    Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ist über den fehlenden Abzug ukrainischer Waffen von der Trennlinie im Donbass besorgt. Das sagte der russische OSZE-Botschafter Andrej Kelin am Mittwoch.

    „Die ukrainischen Militärs schweigen. Sie ziehen ihre schweren Waffen nicht ab und weisen auf die Notwendigkeit irgendeiner Pause hin. Das löst bei der OSZE gewisse Besorgnis aus, denn eine solche Pause kann lange dauern.“ Kelin zufolge hatte sich die Volkswehr vor zwei Tagen bereit erklärt, den OSZE-Beobachtern den Zugang zu Orten zu gewähren, wo die abgezogenen Waffen stationiert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Donezker Milizen: OSZE soll Waffenabzug kontrollieren
    Moskau besorgt wegen fehlender OSZE-Kontrolle über Waffenabzug aus Donbass
    Donezker Volkswehr leugnet Vorwurf der OSZE wegen fehlender Daten zu Waffenabzug
    Ostukraine: OSZE-Missionschef fordert Angaben über schwere Waffen der Konfliktseiten
    Tags:
    Waffenabzug, OSZE, Andrej Kelin, Ukraine