SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Donezk: OSZE verweigert Kontrolle über Waffenabzug durch Volkswehr

    © AFP 2019 / Anatoli Stepanov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 369

    Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) weigert sich im Grunde genommen, den Abzug schwerer Waffen durch die Volkswehr zu fixieren. Das sagte der Vorsitzende des Volksrates der selbst ernannten Republik Donezk im Osten der Ukraine, Andrej Purgin, am Mittwoch mit.

    „Bislang haben wir alle Anträge (der OSZE), diese oder jene Orte zu besuchen, immer erfüllt… Aber nach Debalzewo ist in diese Arbeit irgendetwas dazwischen gekommen. Ich rechne damit, dass dieser Mechanismus heute noch wiederhergestellt wird“, sagte Purgin in einem Interview für den russischen TV-Sender Rossija 24.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Donezker Milizen: OSZE soll Waffenabzug kontrollieren
    Moskau: Bereitschaft der Donbass-Volkswehr zum Waffenabzug begrüßenswert
    Moskau besorgt wegen fehlender OSZE-Kontrolle über Waffenabzug aus Donbass
    Donezker Volkswehr leugnet Vorwurf der OSZE wegen fehlender Daten zu Waffenabzug
    Tags:
    Waffenabzug, OSZE, Andrej Purgin, Donezk, Debalzewe