SNA Radio
    Militärübung in Südrussland

    Russische Armee übt Abwehr von Luftangriffen auf Krim

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Militär
    Zum Kurzlink
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)
    0 17411

    Mehr als 200 Soldaten nehmen an einer Luftabwehrübung teil, die am Donnerstag in Südrussland begonnen hat. Rund 500 Waffen und Kampffahrzeuge sind im Einsatz.

    Die Übungen finden auf insgesamt zwölf Militärgeländen statt, darunter auch im Nordkaukasus und auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim, wie das Presseamt des Wehrbezirks Süd mitteilte. Auch die russischen Militärstützpunkte in Armenien, Südossetien und Abchasien sind an der Übung beteiligt. Am Mittwoch hatte das russische Verteidigungsministerium in drei Regionen Sibiriens eine große Artillerieübung begonnen, die bis Ende März dauern soll.

    Themen:
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)

    Zum Thema:

    Übung in Westrussland: Fallschirmjäger simulieren Angriff auf Flughafen
    Russische Schwarzmeerflotte führt erste Übung mit Kampfdelphinen durch
    Russische Kriegsmarine wird Übung im Ärmelkanal durchführen
    Russische Kriegsmarine plant Übung im Mittelmeer
    Tags:
    Waffen, Krim, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren