20:45 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Flugabwehrkomplexe „Tunguska“

    Baltische Flotte beginnt Luftabwehr-Übungen in Gebiet Kaliningrad

    © Sputnik / Kirill Braga
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 7311
    Abonnieren

    Die Luftabwehreinheiten der Baltischen Flotte haben in der russischen Ostsee-Exklave Kaliningrad (vormals Königsberg) Übungen mit Gefechtsschießen begonnen, meldete der Pressedienst des westlichen Wehrbezirks am Mittwoch.

    An den Übungen nehmen laut der Meldung über 500 Soldaten teil. Mehr als 100 Kampfgeräte seien im Einsatz, unter anderem schultergestützte Kurzstrecken-Boden-Luft-Lenkwaffensysteme „Igla“, Flugabwehrkomplexe „Tunguska“, Flugabwehrpanzer „Schilka“ und Flugabwehrraketensysteme „Tor“, die im Dienst der Küstentruppen der Baltischen Flotte stehen.

    Die Manöver, bei denen unter anderem Gefechtsschießen geübt werden soll, finden auf mehreren Übungsplätzen im Gebiet Kaliningrad statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Cobra-Beamte töten Kuh mit sieben Schüssen – Zorn und Unverständnis im Netz
    Tags:
    Tor-Flugabwehrraketensysteme, Schilka-Flugabwehrpanzer, Tunguska-Flugabwehrkomplexe, Kaliningrad