SNA Radio
    Ukrainisches Militär

    Kiew stockt Armee auf – Einberufung von Reservisten im Bedarfsfall

    © AP Photo / Evgeniy Maloletka
    Militär
    Zum Kurzlink
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)
    1881
    Abonnieren

    Die Ukraine hat vor, die zahlenmäßige Stärke ihrer Armee durch die Mobilmachung innerhalb eines Monats auf 250.000 Mann zu erhöhen, wie Verteidigungsminister Stepan Poltorak am Mittwoch in Kiew zu Journalisten sagte.

    Dies sei in den Plänen zur Mobilmachung der Armee vorgesehen, die im Jahr 2015 in mehreren Wellen erfolgen solle, so Poltorak.

    Ihm zufolge will das ukrainische Verteidigungsministerium Reservisten zu der Sonderoperation heranziehen, falls sich die Situation verschlechtern sollte.

    Im Rahmen der ersten Mobilmachung will Kiew rund 50 000 Soldaten einberufen. Insgesamt kann die Armee 2015 rund 104 000 Reservisten mobilisieren und auf 250 000 Mann aufgestockt werden.

    Während der ersten Demobilisierung von Militärangehörigen, die vom heutigen Mittwoch bis zum 1. Mai dauert, sollen 35.300 Soldaten entlassen werden, die knapp ein Jahr gedient haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Beilegung der Ukraine-Krise (337)

    Zum Thema:

    US-Militär: Ausbildungsprogramm für ukrainische Armee aufgeschoben
    Ukraine: Kiew kündigt neue Mobilmachungen an
    Donezker Flughafen: Mehr als 30 tote ukrainische Soldaten noch unter Trümmern
    Poroschenko: Insgesamt 1549 ukrainische Soldaten bei Kämpfen im Donbass getötet
    Tags:
    Armee, Mobilmachung, Stepan Poltorak, Ukraine