SNA Radio
    Die Flotte der russischen Luftstreitkräfte

    Kontrolle der Kampfbereitschaft: Russland verlegt zehn strategische Bomber auf Krim

    © Sputnik / Ilya Pitalev
    Militär
    Zum Kurzlink
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)
    0 22316

    Bei einer unangekündigten Kontrolle der Kampfbereitschaft seiner Truppen wird Russland demnächst zehn strategische atomar bestückbare Bomber vom Typ Tu-22M3 der Fernfliegerkräfte auf die Krim verlegen. Das teilte ein ranghoher Mitarbeiter des russischen Verteidigungsministeriums, der anonym bleiben wollte, RIA Novosti am Mittwoch mit.

    Die Flotte der russischen Luftstreitkräfte
    © Sputnik / Grigory Syssoev
    Zudem würden zwei Panzergrenadierverbände des Zentralen und des Westlichen Wehrbezirks jeweils auf die Krim und in die Ostsee-Exklave Kaliningrad verlegt. Ein Verband werde per Eisenbahn zur Schwarzmeer-Halbinsel Krim und der zweite mit Fähren nach Kaliningrad gebracht. Zum Datum der Manöver machte der Militär keine Angaben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)

    Zum Thema:

    USA über mögliche Stationierung von Atomwaffen auf der Krim besorgt
    Übungsalarm für russische Marineinfanterie an Straße von Kertsch
    Putins „Wunderwaffe“ für Krim: Experten klären auf
    Russische Armee auf der Krim: stark und modern
    Russland modernisiert sowjetische Langstreckenbomber
    Tags:
    Waffen, Tu-22M3, Russland, Krim