14:56 17 Juni 2019
SNA Radio
    Beschuss von Wohnvierteln neben dem Flughafen in Donezk

    Volkswehr: Kiewer Armee nimmt Beschuss von Donezk und von Süd-Donbass wieder auf

    © AFP 2019 / Dimitar Dilkoff
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 16218

    Die Kiewer Armee hat am Samstag den Beschuss von Wohnvierteln der Großstadt Donezk, seines Flughafens und südlicher Regionen der selbst ernannten Republik Donezk wieder aufgenommen. Das teilte der Vize-Generalstabschef der Volkswehr, Eduard Bassurin, Journalisten in Donezk mit.

    Unter Beschuss seien unter anderem die Bezirke Kirowski und Petrowski in Donezk. Drei Einwohner seien verletzt worden. In den vergangenen 24 Stunden habe die Kiewer Armee 34 Mal gegen die Waffenruhe verstoßen. Die Nacht in Donezk sei verhältnismäßig ruhig gewesen, sagte Bassurin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Ukrainischer Sicherheitsratssekretär: Dem Donbass droht eine neue Aggression
    Lawrow: Kiew verletzt mit jüngsten Beschlüssen zu Donbass das Minsk-Abkommen
    Kiew erkennt Donbass-Territorien als „zeitweilig okkupiert“ an
    Donezk: Bislang keine regelrechte Waffenruhe im Donbass
    Tags:
    Eduard Bassurin, Kiew, Donezk, Donbass