03:37 21 November 2019
SNA Radio
    Militär von Nordkorea

    Nordkorea will Mittelstreckenrakete „Nodong“ testen

    © Sputnik / Ilja Pitalew
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 368
    Abonnieren

    Nordkorea will anlässlich des 103. Geburtstages des Staatsgründers Kim Il-sung am 15. April eine ballistische Mittelstreckenrakete des Typs Nodong testen, wie die japanische Nachrichtenagentur „Jiji“ unter Berufung auf die Internetseite der Rundfunkanstalt „Free North Korea Radio“ meldet.

    Die Rakete könnte voraussichtlich zwischen dem 11. und 14. April vom Raketenstartplatz Musudan-ri an der östlichen Küste Nordkoreas in Richtung Japanisches Meer geschossen werden. Die vierstufige Rakete einer neuen Modifikation ist 26 Meter lang und hat eine Flugweite von bis zu 3.000 Kilometern.

    Anfang April hat Nordkorea bereits vier Kurzstreckenraketen getestet, die in Richtung Gelbes Meer gestartet wurden. Die Flugweite betrug 140 Kilometer.
    Die Rundfunkanstalt Free North Korea Radio wurde 2005 in Südkorea von nordkoreanischen Überläufern gegründet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Außenminister Russlands und Nordkoreas verhandeln in Moskau
    Südkoreanische Präsidentin: Roadmap zur Wiedervereinigung mit Nordkorea notwendig
    Nordkorea verkürzt Vorbereitungszeit für ballistische Raketenstarts
    Nordkorea wollte von Russland moderne Kampfjets kaufen
    Tags:
    Mittelstreckenrakete des Typs Nodong, Kim Il-sung, Nordkorea