09:38 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland erschließt Arktis (171)
    0 1152
    Abonnieren

    Ein Militärflugplatz im Nordpolarmeer soll erstmals auf der Insel Semlja Alexandry (Alexandra-Land) des russischen Archipels Franz Josef Land gebaut werden, teilte das russische Verteidigungsministerium am Mittwoch mit.

    Es handle sich um einen Flugplatz für Kampf- und Transportflugzeuge mit Schneebedeckung zur saisonbedingten Nutzung, so Oberst Igor Klimow vom Pressedienst der Verteidigungsamtes.

    Auf dem Gelände des künftigen Flugplatzes werde derzeit Schnee geräumt und zu einem mehrschichtigen Belag zusammengepresst. „Die Länge der Start- und Landebahn beträgt 2500 Meter. Der Flugplatz soll für den Empfang von Militärpersonal und Güter in der Arktis genutzt werden“.

    Bergkuppen und die felsige Insellandschaf würden die Landungen erschweren. Die Piloten sollen den Flugplatz unter Einsatz von Lenkfunkfeuern bei einer visuellen Kontrolle der Landebahn und nur unter günstigen Wetterbindungen anfliegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russland erschließt Arktis (171)

    Zum Thema:

    US-Admiral: Unsere Aktivitäten in Arktis bedeuten kein Wettrüsten mit Russland
    Russland stellt Luftabwehrsysteme in der Arktis auf
    Großmanöver in der Arktis: Schnee bis zu drei Meter hoch
    Russlands Arktis-Soldaten erstmals einer Überraschungskontrolle unterzogen
    Tags:
    Igor Klimow, Insel Semlja Alexandry, Archipels Franz Josef Land, Arktis, Russland