Widgets Magazine
11:10 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Kiew zieht OUN-Freiwilligenbataillon von Trennlinie in Ostukraine ab

    Kiew zieht OUN-Freiwilligenbataillon von Trennlinie in Ostukraine ab

    © AP Photo / Mstyslav Chernov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in der Ukraine (April 2015) (79)
    0 1398
    Abonnieren

    Das Freiwilligenbataillon der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN), das keine offizielle Armeeformation ist, wird von der Trennlinie im Donbass abgezogen. Das kündigte das Verteidigungsministerium in Kiew am Freitag an.

    Dieser Schritt sei auf die Realisierung der Minsker Friedensvereinbarungen gerichtet. „Die Präsenz des freiwilligen OUN-Bataillons, das offiziell kein Teil der Streitkräfte der Ukraine ist, hat es Kiew nicht gestattet, die Minsker Vereinbarungen in vollem Umfang zu erfüllen“, hieß es zur Begründung.

    Laut Plänen der ukrainischen Militärführung soll dem Bataillon vorgeschlagen werden, sich in die Streitkräfte der Ukraine zu integrieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Entwicklung in der Ukraine (April 2015) (79)

    Zum Thema:

    Außenpolitiker: Minsker Vereinbarungen funktionieren trotz Poroschenkos Erklärungen
    Kreml-Sprecher: Kiew verzögert Umsetzung der Minsker Vereinbarungen
    Nach „Normandie“-Treffen: Kiew erfüllt Minsker Vereinbarungen nicht
    Kreml fordert baldigste Umsetzung der Minsker Vereinbarungen durch Konfliktseiten
    Tags:
    Kiew, Ukraine, Donbass