21:39 09 Dezember 2019
SNA Radio
    S-300

    Teheran: Lieferung von S-300-Systemen an Iran wird Stabilität in der Region festigen

    © Sputnik / Valeri Melnikov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Lieferung russischer S-300-Flugabwehrraketen an Teheran (44)
    0 676
    Abonnieren

    Die Aufhebung des Verbots für Lieferungen von S-300-Luftabwehrsystemen an den Iran durch Russland wird die Sicherheit und Stabilität in der Region festigen. Darauf wies Irans Verteidigungsminister Hossein Dehkan am Montag in Teheran hin.

    „Ein Ausbau der Kooperation (mit Russland) und die Verbesserung der Beziehungen zu anderen Nachbarländern in verschiedenen Bereichen wird ebenfalls die regionale Stabilität und Sicherheit fördern“, sagte der Ressortchef dem Fernsehsender Press TV.

    Am Montag hatte der Kreml mitgeteilt, dass Präsident Wladimir Putin das von Russland verhängte Waffenembargo gegen Teheran per Ukas aufgehoben hatte. Demnach werde Russland Raketensysteme S-300 an den Iran liefern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lieferung russischer S-300-Flugabwehrraketen an Teheran (44)

    Zum Thema:

    Lawrow zu Wiederaufnahme von Raketendeal mit Teheran: Moderne Waffen für Iran aktuell
    Lawrow: Russisches Waffenembargo gegen Iran nach Lausanne-Abkommen nicht nötig
    Putin erlaubt Lieferung der S-300-Raketensysteme an Iran
    Atom-Deal mit Iran: Gewinner und Verlierer
    Tags:
    S-300, Wladimir Putin, Russland