05:51 20 September 2017
SNA Radio
    Atombombentest Dakota

    Russlands atomarer Gegenschlag könnte USA völlig zerstören – Medien

    © Foto: United States Department of Energy
    Militär
    Zum Kurzlink
    295913491557

    Im Fall eines Atomkriegs zwischen den USA und Russland ist ein Präventivschlag der USA zwar nicht auszuschließen, aber ein Gegenschlag Russlands könnte die USA völlig zerstören, schreibt der Journalist Jean-Paul Baquiast in der französischen Online-Zeitung „Mediapart“.

    Mit einem Präventivschlag hätten die USA „geringe Chancen“, Russland ohne Folgen für sich zu vernichten, schreibt Baquiast. Das russische Luftabwehr-Raketensystem S-500 werde das Land vor Atomraketen seitens der amerikanischen U-Boote nicht schützen können, daher werde Russland eigene U-Boote einsetzen müssen, die vor der amerikanischen Küste in Alarmbereitschaft stehen. Dabei könnte ein Gegenschlag Russlands die USA vollkommen zerstören, betont der Journalist.

    Falls es doch zu einem Atomkrieg kommen sollte, hätten Russland und China bessere Bedingungen als Washington, und es wäre gut, wenn auch die amerikanischen Generäle dies verstünden, so Baquiast.

    Zum Thema:

    USA: Russischer Raketendeal mit Iran kein Hindernis für Atomgespräche
    USA über mögliche Stationierung von Atomwaffen auf der Krim besorgt
    Atomwaffen-Entsorgung: USA kündigen Abkommen mit Russland
    Mehrheit der Russen befürchten Atomwaffen-Angriff aus USA
    Tags:
    Atomwaffen, Luftabwehr-Raketensystem S-500, Mediapart, Jean-Paul Baquiast, USA, Russland, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren