Widgets Magazine
21:01 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Pakistanischer Verteidigungsminister Khawaja Muhammad Asif (Archivfoto)

    Russland und Pakistan wollen militärische Kooperation ausbauen

    © Sputnik / Valery Melnikov
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 948
    Abonnieren

    Die Streitkräfte Russlands und Pakistans werden ihre Kooperation in nächster Zeit ausbauen. Das kündigte der pakistanische Verteidigungsminister Khawaja Muhammad Asif am Mittwoch in Moskau an.

    „Zuvor hatten wir vereinbart, unsere Zusammenarbeit sowohl in der Rüstungsindustrie als auch bei der Ausbildung von Militärpersonal zu erweitern. Der Austausch militärischer Delegationen wird in den nächsten Monaten und Jahren spürbar intensiviert“, sagte der Minister nach Verhandlungen mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Schoigu.

    Asif hält sich zur 4. Internationalen Sicherheitskonferenz in Moskau auf. Das Forum „Globale Sicherheit: Herausforderungen und Perspektiven“ findet am 16./17. April im Hotel „Ukraine“ statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland betreibt weiterhin militärtechnische Kooperation mit dem Westen
    Russisches Verteidigungsamt: Militärische Kooperation mit China auf Höhepunkt
    Russland will militärtechnische Kooperation mit Iran ausbauen
    Russland und Griechenland wollen militärische Zusammenarbeit fortsetzen
    Tags:
    Zusammenarbeit, Sergej Schoigu, Khawaja Muhammad Asif, Pakistan, Russland