Widgets Magazine
03:06 18 August 2019
SNA Radio
    Russland und EU

    Generalstab: USA wollen Russland und Europa durch „Sanitärgürtel“ abgrenzen

    © Sputnik / Vladimir Sergeev
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 27196

    Die USA versuchen, an den westlichen Grenzen Russlands einen „Sanitärgürtel“ aus ihren Verbündetenländern schaffen. Das erklärte der Chef der Operativen Hauptabteilung im Generalstab der russischen Streitkräfte, Generalleutnant Andrej Kartapolow, am Donnerstag in Moskau.

    „Washington betrachtet Russland als eine Quelle billiger Ressourcen, die die USA unter ihre Kontrolle bringen sollten. Zur Realisierung dieser Pläne betreiben die USA seit Jahrzehnten eine Politik, die eine Schwächung Russlands und seines Einflusses im postsowjetischen Raum und in der übrigen Welt zum Ziel hat“, sagte der General auf der 4. Internationalen Moskauer Sicherheitskonferenz.

    „Wichtiges Element dieser Politik ist die Schaffung einer feindseligen Umgebung Russlands – einer Art Sanitärgürtel, der Westeuropa von Russland trennen soll. Dabei kommt der NATO die Hauptrolle zu. Die Allianz handelt nach dem Prinzip ‚wer nicht mit uns ist, ist gegen uns‘“, sagte Kartapolow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Experte: Streben der USA nach monopolarer Welt birgt großes Konfliktpotential in sich
    Medienberichte: Russlands „Mythen“ über Nato erwiesen sich als wahr
    Nato nutzt Ukraine für Informationskrieg gegen Russland
    Linke-Abgeordnete: Nato-Aggression gegen Russland stoppen
    Tags:
    Die 4. Moskauer Konferenz zur internationalen Sicherheit, NATO, Andrej Kartapolow, Russland, USA