20:47 24 Januar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)
    0 20914
    Abonnieren

    Das Verteidigungsministerium Russlands hat erstmals Bilder des neuartigen Panzers T-14 „Armata“ offiziell gezeigt. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, sind auf ihrer Internetseite neben „Armata“ Bilder auch sonstiger aussichtsreicher Kampftechnik veröffentlicht, die bei der Siegesparade am 9. Mai in Moskau gezeigt wird.

    „Armata“ soll künftig zum wichtigsten Kampfpanzer der russischen Armee werden. Der Panzer zeichnet sich durch prinzipiell neue taktische und technische Charakteristika aus sowie hat eine neuartige automatische Vorrichtung zur Munitionszufuhr und einen mannlosen extrem flachen Turm.

    Der Panzer T-14 wurde vom Konzern Uralwagonsawod (UVZ) entwickelt und gebaut. Westliche Medien wurden bereits auf die neue Maschine aufmerksam.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)

    Zum Thema:

    Erstes Video von russischem neuem Panzer T-14 „Armata“
    Erste Fälle von Coronavirus in Europa registriert
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    „Kein Bluff“: Weißrussland findet Alternative zum russischen Öl
    Tags:
    70. Jahrestag des Sieges, Moskau, Russland