11:35 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Russlands Vizeregierungschef Dmitri Rogosin und sein kubanischer Amtskollege Ricardo Cabrisas in Kasan

    Russland beginnt in nächster Zeit mit Modernisierung der Rüstungsindustrie Kubas

    © Sputnik / Sergej Mamontow
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 1565

    Russland beginnt in „nächster Zeit“ mit der Modernisierung des Militär-Industrie-Komplexes Kubas. Das hätten beide Länder am Mittwoch in einer Sitzung in Tatarstans Hauptstadt Kasan vereinbart, wie der Vizedirektor der Föderalen Behörde für die militärtechnische Zusammenarbeit mit dem Ausland, Anatoli Puntschuk, Journalisten mitteilte.

    „Wir vereinbarten zudem einen Ausbau der Kooperation in den Bereichen Verteidigung und Technologien. Die kubanische Seite legte eine Liste von Projekten vor, die für die Modernisierung der Wirtschaft des Inselstaates von großer Bedeutung sind. Wir werden die Liste binnen kurzer Zeit analysieren und mit der Modernisierung der kubanischen Rüstungsindustrie beginnen“, sagte Puntschuk.

    Kuba sei ferner an der Ausbildung von Fachpersonal durch russische Fachleute interessiert. Darüber hinaus habe Kuba den Wunsch bekundet, russische Marinetechnik zu erwerben und seine Küstenanlagen unter Teilnahme Russlands zu modernisieren, sagte der Direktor.

    An der Sitzung der Regierungskommission für die Zusammenarbeit zwischen Russland und Kuba in Wissenschaft, Technik, Handel und Wirtschaft in Kasan nahmen unter anderem Russlands Vizeregierungschef Dmitri Rogosin und sein kubanischer Amtskollege Ricardo Cabrisas teil.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Experte: Tauwetter mit Kuba bremst Verhältnis Moskau - Havanna
    Russland und Kuba bereiten groß angelegte Energieprojekte vor
    USA-Kuba: Obama setzt auf Annäherung
    Obama: USA normalisieren Beziehungen zu Kuba
    Tags:
    Dmitri Rogosin, Ricardo Cabrisas, Anatoli Puntschuk, Kuba, Russland