17:56 23 August 2017
SNA Radio
    Teheran

    Teheran droht mit Krieg falls sein Hilfsgüter-Schiff für Jemen attackiert wird

    © Fotolia/ Borna_Mir
    Militär
    Zum Kurzlink
    Militäroperation in Jemen (71)
    0 1257819912

    Der Iran wird laut dem stellvertretenden Generalstabschef, Brigadegeneral Massoud Jazayeri, gegen jeden Staat Krieg führen, welcher das iranische Schiff „Iran Shahed“ mit Hilfsgütern für Jemen angreifen sollte, meldet die Nachrichtenagentur FARS am Mittwoch.

    Das iranische Schiff mit 2500 Hilfsgütern an Bord hatte am Montag den Hafen Shahid Rajaee im iranischen Süden verlassen und ist auf den Weg in den Jemen. Das Schiff soll in Sanaa während des fünftägigen Waffenstillstandes eintreffen, der am Dienstagabend von den Konfliktparteien verhängt wurde.

    Ein Angriff auf das Schiff der iranischen Sektion der Hilfsorganisation Roter Halbmond werde „einen regionalen Krieg zur Folge haben. Und es wird unmöglich sein, diese Flamme zu löschen oder unter Kontrolle zu bringen“, sagte Jazayeri dem iranischen TV-Sender Al-Alam.

    Brigadegeneral Ahmed Asiri, Sprecher der Militärkoalition unter Führung Saudiarabiens, betonte seinerseits, das Schiff mit den in Iran gesammelten Hilfsgütern werde ohne Zustimmung der Uno nicht durchgelassen.

    Themen:
    Militäroperation in Jemen (71)

    Zum Thema:

    US-Kriegsschiffe nehmen Kurs nach Jemen
    Krieg im Jemen: Saudischer König ruft Putin an
    USA ziehen in Jemen-Krieg
    Tags:
    Schiff Iran Shahed, Uno, Ahmed Asiri, Massoud Jazayeri, Sanaa, Jemen, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren