23:46 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Situation in Schirokino

    Trotz Waffenruhe in der Ostukraine: Volkswehr meldet mehr als 50 Verstöße

    © Sputnik/ Dan Levy
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation im Donbass (Mai 2015) (44)
    0 672

    Die ostukrainische Volkswehr wirft Kiew vor, die Waffenruhe am Donnerstag mehr als 50 Mal gebrochen zu haben.

    Das Feuer sei 52 Mal eröffnet worden, darunter unter Einsatz von reaktiven Panzerbüchsen, Artillerie, Panzern und Minenwerfern, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der selbsterklärten Republik Donezk RIA Novosti mit.

    Unter Beschuss gerieten die Ortschaften Gorlowka, Schirokino, Jassinowataja, Spartak, Oserjanowka und der Donezker Stadtbezirk Kuibyschewski.

    Themen:
    Situation im Donbass (Mai 2015) (44)

    Zum Thema:

    Trotz Waffenruhe: Erneut heftiger Beschuss von Donbass - OSZE
    OSZE-Mission: Donezker Volkswehrkommandeur will vorerst keine örtliche Waffenruhe
    Donezk: Bislang keine regelrechte Waffenruhe im Donbass
    Befürchtung in EU: Verhärtung von Sanktionen kann Waffenruhe durchkreuzen – Zeitung
    Tags:
    Donezk, Ukraine, Donbass