23:54 19 Juni 2019
SNA Radio
    Hubschrauberträger vom Typ „Mistral“

    Voreilig: Beamter bekommt Rüge für Mitteilung über Absage von Mistral-Deal

    © AFP 2019 / Jean-Sebastien Evrard
    Militär
    Zum Kurzlink
    Streit um Mistral-Kriegsschiffe (93)
    0 10412

    Für die Verkündung, Russland nehme die in seinem Auftrag gebauten Hubschrauberträger des Typs Mistral von Frankreich nicht mehr ab, hat der russische Vizepremier Dmitri Rogosin am Mittwoch dem Vizechef der Rüstungskommission Oleg Botschkarjow eine strenge Rüge erteilt.

    Botschkarjow hatte am Dienstag mitgeteilt, Moskau wolle nun eigene Hubschrauberträger einschließlich Elektronik bauen, nachdem sich Frankreich geweigert hatte, Russland die beiden Mistral-Schiffe zu übergeben. „Dass Russland sie (die Mistral-Schiffe – Red.) nicht mehr abnimmt, ist eine vollendete Tatsache“, hatte der Beamte erlärt. Jetzt verhandle Russland mit Frankreich nur noch über die Rückerstattungssumme.

    Diese Woche soll Louis Gautier, der für die Verhandlungen zuständige französische Generalsekretär für Verteidigung und nationale Sicherheit, zu einer weiteren Gesprächsrunde nach Moskau kommen.

    Botschkarjow zufolge blieben seine Worte nicht folgenlos – Rogosin erteilte ihm eine strenge Rüge, Russland habe offiziell nicht auf die Schiffe verzichtet, so der Vizepremier laut der Zeitung „Kommersant“. Herr Botschkarjow habe an den Mistral-Verhandlungen kein einziges Mal teilgenommen, fügte er hinzu.

    Emmanuel Godet vom französischen Rüstungskonzern DCNS, der für den Bau der Mistral-Schiffe zuständig ist, sagte der Zeitung, ihm sei verboten worden, sich bis zur Aufnahme offizieller Verhandlungen zur Festlegung der Rückerstattungssumme zu dem Thema zu äußern.

    Aus dem französischen Verteidigungsministerium verlautete gegenüber der Zeitung, die Zukunft der Hubschrauberträger hänge von Frankreichs Präsident Francois Hollande ab.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Streit um Mistral-Kriegsschiffe (93)

    Zum Thema:

    Französischer Admiral zu Mistral-Affäre: Versenkung wäre die beste Lösung
    Kreml im Streit um Mistral-Deal: „Ware oder Geld“
    Mistral-Deal gescheitert: Paris und Moskau streiten ums Geld
    Mistral-Streit: Frankreich drohen Milliarden-Verluste – Presse
    Tags:
    Mistral, Louis Gautier, Dmitri Rogosin, Oleg Botschkarjow, Frankreich, Russland