Widgets Magazine
19:35 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Russlands Militär in der Arktis

    Alarmübung in Arktis: „Hohe Bereitschaft zu Überraschungsaufgaben“

    © Sputnik / Igor Ageyenko
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland erschließt Arktis (171)
    0 695
    Abonnieren

    Eine Alarmübung der Panzergrenadierbrigade hat jetzt in der Nordflotte stattgefunden, wie Wadim Serga, Chef des Pressedienstes der Nordflotte, mitteilte.

    Russisches Militär
    © Foto : Pressedienst der russischen Luftlandetruppen
    „Einzelne Einheiten der Brigade mit insgesamt mehr als 300 gepanzerten Fahrzeugen haben daran teilgenommen“, hieß es. Das Hauptziel sei die Überprüfung der Einsatzbereitschaft der Küstenschutztruppen gewesen. Getestet sei dabei unter anderem, „die Bereitschaft der Truppen bei der Lösung von Krisensituationen in arktischen Regionen zu prüfen, darunter auch bei Anti-Terror-Aktionen“. 

    Bei der Übung haben die Truppen „die festgesetzten Normen erfüllt und hohe Bereitschaft zur Ausführung von Überraschungsaufgaben an den Tag gelegt, so der Sprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland erschließt Arktis (171)

    Zum Thema:

    Nach Krim: Russland schützt arktische Küste mit neusten Bastion-Raketen
    Präsidenten Russlands und Finnlands erörtern Partnerschaft in der Arktis
    Russland entwickelt schwimmendes AKW für Arktis-Einsatz - Vizepremier
    US-Senatorin: Gute Kooperationsmöglichkeiten zwischen USA und Russland in Arktis
    Tags:
    Nordflotte Russlands, Wadim Serga, Arktis, Russland