21:41 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Volkswehr-Stellungen in Lugansk unter Beschuss ukrainischer Panzer

    © REUTERS / Gleb Garanich
    Militär
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (284)
    0 8108
    Abonnieren

    Die ukrainischen Sicherheitskräfte beschießen Stellungen der Volksmilizen der selbstproklamierten Volksrepublik Lugansk in der Ostukraine mit Panzern, wie ein Militärangehöriger der Volkswehr erklärte.

    „Ab 21.00 Uhr nehmen Panzer der ukrainischen Sicherheitskräfte die Stellungen der Volkswehr von der Ortschaft Luganskaja aus unter Beschuss. Ins Feuer geriet auch ein Blockposten vor dem Denkmal für Fürst Igor… Die Panzer beschießen unsere Stellungen immer noch“, zitiert das Lugansker Informationszentrum den Militärangehörigen. Wie der weiter ausführte, stehen auch Datschen unter Beschuss. 

    Im April 2014 hatte die ukrainische Staatsführung eine militärische Operation gegen die Bewohner des Donezbeckens im Osten der Ukraine begonnen, die mit dem Februar-Staatsstreich nicht einverstanden gewesen waren. UN-Angaben zufolge sind im Laufe des Konflikts mehr als 6.500 Zivilisten ums Leben gekommen.

    Die Regelung der Situation im Donbass wird unter anderem bei Treffen der Kontaktgruppe in Minsk besprochen, die seit September vorigen Jahres bereits drei Dokumente zur Beilegung des Konflikts angenommen hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (284)

    Zum Thema:

    Trotz Waffenruhe in der Ostukraine: Volkswehr meldet mehr als 50 Verstöße
    Kämpfe bei Donezk: Ukrainisches Militär will 100 Milizen getötet haben
    Poroschenko: Minsker Vereinbarungen brachten „Pseudo-Ruhe“
    Volkswehr meldet weitere Verstöße ukrainischer Armee gegen Waffenruhe im Donbass
    Tags:
    Lugansk, Ukraine, Donbass