22:14 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Forum „Armija 2015“Forum „Armija 2015“

    Mehr als 20 Firmen aus Europa und Asien beim militärtechnischen Forum bei Moskau

    © Sputnik / Alexander Vilf © Sputnik / Alexander Vilf
    1 / 2
    Militär
    Zum Kurzlink
    Internationales militärtechnisches Forum „Armee-2015“ (8)
    21073
    Abonnieren

    Mehr als 20 ausländische Rüstungshersteller zeigen beim ersten internationalen militärtechnischen Forum „Armija 2015“ im Moskauer Vorort Kubinka ihre Erzeugnisse. Am stärksten sind Russland und Weißrussland vertreten.

    Unternehmen aus Deutschland, China, Frankreich, Kuweit, Südkorea und anderen Staaten präsentieren Funktechnik,  Erzeugnisse für die Truppenverpflegung, Dieselgeneratoren, Baumaschinen, Wartungssysteme für Artillerie, Drohnen und Kraftfahrzeuge. Das Forum hat am 16. Juni begonnen und geht am 19. Juni zu Ende.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Internationales militärtechnisches Forum „Armee-2015“ (8)

    Zum Thema:

    Putin: Russlands Atomwaffen werden 2015 um 40 Interkontinentalraketen erweitert
    Putin: Nachfrage nach russischen Waffen stabil, Auftragsbücher reichen in die Zukunft
    Russland zeigt im „militärischen Disneyland“ seine modernsten Waffen
    Russlands neue „Mikrowellen-Kanone“ legt Drohnen und Präzisionswaffen lahm
    Tags:
    Waffen, Militärforum Armee 2015, Deutschland, Frankreich, Moskau, Russland, China, Kubinka, Kuwait, Südkorea, Weißrussland