16:02 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Mistral

    Industrieminister dementiert: Frankreich übergab kein Bau-Know-how für Mistrals

    © Sputnik/ Grigory Sysoev
    Militär
    Zum Kurzlink
    Streit um Mistral-Kriegsschiffe (93)
    0 364

    Der russische Industrieminister Denis Manturow hat die Informationen, Frankreich habe die Bautechnologie für die Hubschrauberträger des Typs Mistral übergeben, als falsch zurückgewiesen. Damit widersprach er dem staatlichen Schiffbaukonzern OSK.

    Ein OSK-Sprecher hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass der französische Schiffbauer DCNS drei Typen von Technologien, darunter auch Großblock-Montage, an Russland transferiert habe.

    Laut Industrieminister Manturow sei kein Wissen übergeben worden. Was Großblock-Konstruktionen angehe, so verfüge Russland selbst über entsprechende Bautechnologien und habe die Bug- und Heckteile für den Mistral selber gebaut.

    Russland hatte 2011 in Frankreich zwei Hubschrauberträger Mistral im Gesamtwert von 1,2 Milliarden Euro bestellt. Die USA stemmen sich gegen den Deal. Das erste Kriegsschiff, die „Wladiwostok“, hätte im November 2014 an die russische Kriegsmarine übergeben werden sollen. Der Termin wurde unter dem Vorwand des Ukraine-Konflikts abgesagt. Ende November ließ Hollande die Auslieferung wegen der Ukraine-Krise bis auf weiteres aussetzen.

    Nun weiß Frankreich nicht, was es mit den Kriegsschiffen anfangen soll. Es gehen Gerüchte um, dass die Mistrals an Drittländer verkauft, demontiert oder sogar versenkt werden können. Russland will jede Lösung akzeptieren: Entweder die Lieferung oder die Rückerstattung der Vorauszahlung. Laut Medien schätzt Moskau seine Kosten einschließlich des gezahlten Vorschusses und der Kosten für den Aufbau der entsprechenden Infrastruktur auf 1,16 Milliarden Euro. Frankreich ist aber nur bereit, 785 Millionen Euro zurückzahlen. Paris will seine Zusatzkosten für die Instandhaltung, die Experten auf fünf Millionen Euro im Monat schätzen, auf Russland abwälzen.

    Themen:
    Streit um Mistral-Kriegsschiffe (93)

    Zum Thema:

    Ersatz für Mistral: Russland beginnt 2016 mit Bau von eigenem Schiff
    „Le Point“: In der Mistral-Geschichte wirkt Paris lächerlich
    Mistral adé: Russland baut eigene Hubschrauberträger
    Reuters: Frankreichs Ruf als Waffenlieferant hängt von Mistral-Schiffen ab
    Tags:
    Mistral, Werft DCNS, OSK, Denis Manturow, USA, Russland, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren