22:00 20 September 2017
SNA Radio
    US-Armee

    US-Militär: USA zur Verlegung weiterer Kräfte nach Europa bereit

    © Foto: US Marine Corps / Cpl. Alex C. Guerra
    Militär
    Zum Kurzlink
    725387101

    Im Falle einer Zuspitzung der Situation in Osteuropa sind die USA bereit, zusätzliche Kräfte dorthin zu verlegen, wie General Martin Dempsey, Chef des vereinigten US-Generalstabs, versicherte.

    Angesichts der „russischen Bedrohung“ werden in Osteuropa mit Unterstützung der USA sogenannte Kräfte von sehr hoher Bereitschaft (VJTF) stationiert. Die USA gab bekannt, rund 250 gepanzerte Kampffahrzeuge und rund 5.000 Soldaten in dieser Region stationieren zu wollen.

    „Sollte die Krise die VJTF-Kräfte überfordern, wären die USA bereit, den Nato-Verbündeten zusätzliche Kräfte bereitzustellen“, sagte er bei einer Internet-Konferenz.

    Der General bekräftigte, dass ein Überfall auf einen der Nato-Mitglieder als ein Überfall auf die Allianz aufgenommen wird. „Es darf keinen Zweifel geben: Wir werden keinen Zoll des Territoriums der Nato-Länder abtreten“, erklärte er.

    Zum Thema:

    USA bauen in Osteuropa Drohkulisse gegen Russland auf
    Schwere Waffen für Osteuropa: Nato distanziert sich von US-Initiative
    Bedrohung für Russland: USA erwägen Panzer-Stationierung in Osteuropa
    US-Militärtechnik in Osteuropa: „De facto ein Aufmarschgebiet“
    Tags:
    NATO, Martin Dempsey, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren