15:09 06 Dezember 2019
SNA Radio
    U-Boot-Zerstörer „Marschal Schaposchnikow“

    Russische Anti-U-Boot-Schiffe bekommen modernste Flügelraketen Kalibr und Onix

    © Sputnik / Witalii Ankov
    Militär
    Zum Kurzlink
    31405
    Abonnieren

    Russland wird seine großen Anti-U-Boot-Schiffe des Projekts 1155 modernisieren und mit Flügelraketen des Typs Kalibr und Onix ausrüsten, wie Viktor Tschirkow, Befehlshaber der russischen Kriegsmarine, am Mittwoch auf der Internationalen Kriegsmarine-Ausstellung in St. Petersburg angekündigt hat.

    „Wir werden das erste Schiff in zwei Jahren modernisieren. All diese Schiffe sollen mit den neuesten Raketen des Typs Kalibr und Onix bewaffnet werden“, äußerte Tschirkow vor Journalisten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue Schiffe und U-Boote für russische Kriegsmarine
    Russische Kriegsmarine wird bis Jahresende acht Schiffe und zwei U-Boote erhalten
    Marinechef: Russland modernisiert Atom-Raketenkreuzer „Pjotr Weliki“
    Russische Kriegsmarine verzichtet auf ukrainische Antriebe
    Tags:
    Marine, Onix-Rakete, Kalibr-Rakete, Viktor Tschirkow, Russland