22:24 01 Oktober 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    21486
    Abonnieren

    Russland liefert bis Ende 2016 zwei weitere Diesel-U-Boote vom Typ Warschawjanka (Nato-Code Kilo) an Vietnam, wie der staatliche Waffenexporteur Rosoboronexport mitteilte. Das südostasiatische Land hat bereits vier der sechs bestellten U-Boote bekommen. Diese wurden in der Basis Kamran stationiert, die mit russischer Hilfe modernisiert wurde.

    „Die Basis Cam Ranh in Vietnam wurde mit unserer Hilfe bedeutend ausgebaut und modernisiert“, sagte Rosoboronexport-Vizechef Igor Sewastjanow am Freitag auf der Marinemesse in Sankt Petersburg. Die Modernisierung der Basis war im Vertrag über die Lieferung der U-Boote vorgesehen. „Dort sind bereits vier U-Boote stationiert.“ Laut Sewastjanow wird Russland bis Ende 2016 die beiden weiteren U-Boote liefern.

    Vietnam hatte im Mai das vierte Warschawjanka-U-Boot bekommen. Die drei zuvor gelieferten U-Boote mit den Namen Hanoi, Ho Chi Minh und Hai Phong stehen bereits im Dienst der vietnamesischen Marine. Jedes ist mit Marschflugkörpern Club-S ausgestattet. Laut Experten verändern die russischen U-Boote für Vietnam das Kräftegleichgewicht in der Region.

    Vietnam, ein traditioneller Käufer russischer Waffen, hatte 2009 die sechs U-Boote für insgesamt zwei Milliarden US-Dollar bestellt. Die U-Boote werden in den Admiralitätswerften Sankt Petersburg gebaut. Darüber hinaus liefert Russland in diesem Jahr zehn Jagdflugzeuge Su-30MK2 an das südostasiatische Land, das zuvor bereits 26 Maschinen dieses Typs bekommen hat. Vietnam gibt nach Regierungsangaben jährlich 1,5 Milliarden US-Dollar (1,8 Prozent des Bruttoinlandsprodukts) für die Verteidigung aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland beendet Bau von Fregatten für Vietnam und will mit Bangladesch kooperieren
    Kalaschnikow vor dem Aus in Vietnam: Israelische Sturmgewehre gewinnen Wettbewerb
    Barentssee: Russische Nordflotte übt U-Boot-Jagd
    Fünftes Atom-U-Boot des „Jassen“-Projekts in Nordrussland auf Kiel gelegt
    Tags:
    Hai Phong, Ho Chi Minh, Hanoi, U-Boote vom Typ Warschawjanka, Igor Sewastjanow, Russland, Vietnam