12:53 03 Juni 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    1484
    Abonnieren

    Pakistan zeigt laut Kreml-Berater Juri Uschakow Kaufinteresse an russischen Kampfhubschraubern vom Typ Mi-35. Beide Staaten verhandeln über einen möglichen Deal. Das südasiatische Land will die Maschinen gegen Terroristen einsetzten.

    Beide Staaten besprechen die Bedingungen des möglichen Deals, teilte Uschakow am Montag mit. Nach seinen Angaben könnten die Hubschrauber bei Anti-Terror-Razzien im Nordwesten von Pakistan zum Einsatz kommen.

    In Nordwesten Pakistans liegen halbautonome Stammesgebiete, die an Afghanistan angrenzen und als Zufluchtsort für Al-Qaida- und Taliban-Terroristen gelten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    Pentagon schickt 1600 Militärs in die Region um Washington
    Massenproteste in den USA: Besitzer schützt russisches Restaurant vor Randalierern – Video
    Tags:
    Mi-35, Al-Qaida, Juri Uschakow, Afghanistan, Pakistan