04:53 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 748
    Abonnieren

    Die Piloten des schiffsgestützten Jagdgeschwaders der russischen Nordflotte haben am Montag ein praktisches Training auf dem Übungsplatz Nitka auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim begonnen, wie Wadim Serga, Kapitän zur See und Pressesprecher der Nordflotte, mitteilte.

    Nach seinen Worten werden bei den Übungsflügen drei Schulkampfflugzeuge Su-25TG und drei Bordjäger Su-33 sowie 70 Angehörige des fliegenden und technischen Personals des schiffsgestützten Jagdgeschwaders der Nordflotte eingesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Alarmübung russischer Truppen in Armenien beginnt
    Alarmübung in Arktis: „Hohe Bereitschaft zu Überraschungsaufgaben“
    Putin befiehlt Überraschungsübung für Truppen in Zentralrussland
    Alarmübung in Russland: Nato-Chef fordert von Russland „mehr Transparenz“
    Tags:
    Übungsplatz Nitka, Su-33, Su-25TG, Nordflotte Russlands, Wadim Serga, Krim, Russland