00:19 26 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 877
    Abonnieren

    Die USA und ihre Verbündeten haben in Moldawien eine Artillerie- Übung begonnen, bei der moldawische Soldaten unter anderem den Umgang mit amerikanischen Waffen lernen.

    Die Übung „Efort comun 2015“ findet unweit von Belzy im Norden der ehemaligen Sowjetrepublik statt, wie das Verteidigungsministerium in Chisinau der Nachrichtenagentur RIA Novosti mitteilte. Neben den moldawischen und amerikanischen Soldaten nehmen Kollegen aus Polen, Rumänien und Georgien daran teil.

    „Das Ziel der Übung ist es, die Waffen der Teilnehmer auf ihre Kompatibilität hin zu überprüfen und Erfahrungen auszutauschen“, hieß es. „Darüber hinaus werden die amerikanischen Artilleristen ihren moldawischen Kollegen den Umgang mit US-Mörsern der Kaliber 120mm und 60mm beibringen.“

    Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise hat die Nato ihre militärischen Aktivitäten an Russlands Grenzen deutlich verstärkt. Das US-Militär hatte erst im Frühjahr in Moldawien geübt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwere US-Bomber zur Übung an russischer Grenze in Großbritannien eingetroffen
    Kaukasus: US-Militär übt schon wieder in Georgien
    USA schicken mehr als 1000 Soldaten zur Übung nach Osteuropa
    Rund 400 US-Fallschirmjäger bilden ukrainische Nationalgarde aus
    Tags:
    Efort comun 2015, NATO, USA, Moldawien