Widgets Magazine
23:08 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Ukrainischer Soldat

    Militärexperten aus Kanada und USA besuchen Ukraine im Vorfeld von Manövern

    © AFP 2019 / Yurko Dyachyshyn
    Militär
    Zum Kurzlink
    2446
    Abonnieren

    Militärexperten aus Kanada und den USA werden der Ukraine einen Besuch abstatten, um im Vorfeld von internationalen Militärübungen eine Ausbildung ukrainischer Pioniere in Betracht zu ziehen, wie die Sprecherin des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Viktoria Kuschnir, am Dienstag bei einer Konferenz mitteilte.

    „Heute besuchen Militärausbilder der kanadischen Streitkräfte das Schulungszentrum für Minenräumung in der Stadt Kamenez-Podolsk in der Region Chmelnizki. Das kanadische Militär wird die Möglichkeit in Betracht ziehen, ukrainische Soldaten zu Pionieren auszubilden“, sagte Kuschnir.

    Ferner erwähnte sie, dass in dieser Woche im Rahmen der Vorbereitungen zu den internationalen Manövern Spezialisten der Air Force-Nationalgarde von Kalifornien ukrainische Flugplätze auf ihre Einsatzfähigkeit überprüfen werden.

    Die Sprecherin des ukrainischen Verteidigungsministeriums erwähnte nicht, um welche Manöver es sich dabei handelt, es ist jedoch bekannt, dass vom 20. bis 31. Juli in der westukrainischen Stadt Jaworiw die internationalen Nato-Übungen Saber Guardian/Rapid Trident-2015 stattfinden sollen.

    Zuvor hieß es, dass an den Übungen voraussichtlich 1.800 Soldaten aus Deutschland und 17 anderen Ländern teilnehmen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Militärkooperation: Ukraine setzt auf US-Hilfe bei Soldatenausbildung
    Journalist: USA nutzen Ukraine als Versuchslabor
    Rund 400 US-Fallschirmjäger bilden ukrainische Nationalgarde aus
    Ukraine rechnet mit Panzerabwehrwaffen aus USA
    Tags:
    Manöver, NATO, Verteidigungsministerium der Ukraine, Viktoria Kuschnir, Kanada, USA, Ukraine