SNA Radio
    Kunstflugstaffel „Russkije Witjasi“ (Russische Recken) beim Wettbewerb Avia-Darts-2015

    Avia-Darts und Panzer Biathlon – Internationale Militärspiele in Russland

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Militär
    Zum Kurzlink
    3403

    Vom 1. bis 15. August finden in Russland internationale Militärspiele statt. An den Wettkämpfen im „Panzer Biathlon“ und „Avia-Darts“ werden Mannschaften aus 14 Ländern teilnehmen, darunter aus Venezuela, China, Indien, Armenien, Kasachstan und Serbien, wie auf der Webseite des russischen Verteidigungsministeriums berichtet wird.

    Bei den Spielen, die erstmals in der Geschichte der russischen Streitkräfte stattfinden, werden Mannschaften von Militärprofis aus insgesamt 14 Ländern (unter anderem Angola, Venezuela, Kuwait, Kirgisistan, China, Mongolei, Indien, Armenien, Kasachstan, Serbien und Tadschikistan) bei unterschiedlichen Turnieren und Wettkämpfen auf zehn Truppenübungsplätzen ihre Gewandtheit im Kriegshandwerk unter Beweis stellen können.

    Panzerbiathlon in Russland
    © Sputnik / Kirill Braga
    Insgesamt werden bei den Spielen 14 Disziplinen vertreten sein, zum Beispiel der sogenannte „Panzer-Biathlon“, bei dem die Besatzungen mit ihren Panzern verschiedene Hindernisse (Slalom, Furten, Hügel, Spurbahnbrücke und Steilhänge) überwinden und dabei auch noch Übungsziele in einer Entfernung von mehr als zwei Kilometern treffen müssen, oder „Avia-Darts", wo Piloten Kunstflugmanöver durchführen, wobei sie laut den Spielregeln gleichzeitig auf Ziele feuern müssen.

    Die Militärspiele, die auch als „Professionelle Olympiade für Militärs“ bezeichnet werden, starten im Gebiet Saratow mit dem Wettbewerb „Artilleriefeuer-Meister" auf einer speziell vorbereiteten Strecke. Die Mannschaften werden in ihren gepanzerten Fahrzeugen verschiedene Hindernisse überwinden müssen, unter anderem sogar Minenfelder und Feuerbarrieren.

    Es ist zu erwarten, heißt es auf der Webseite, dass ungefähr 2.000 ausländische Gäste an den Internationalen Militärspielen teilnehmen und etwa 400 Vertreter ausländischer Staaten als Beobachter präsent sein werden.

    2014 wurde in Russland die Weltmeisterschaft im Panzer-Biathlon abgehalten. Dazu waren Panzer-Biathleten aus zwölf Staaten Europas, Venezuela, China und Serbien, Afrika und Südamerika auf dem Übungsgelände Alabino bei Moskau zusammengekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tanzende Panzer bei Moskau
    Russland soll neue Panzerarmee bekommen haben: „Mittel der Abschreckung“
    Kunstfluggruppen zeigen ihr Können bei Ausstellung in Malaysia
    Die besten Kunstflugstaffeln der Welt
    Tags:
    Avia-Darts 2015, Panzer Biathlon 2015, Verteidigungsministerium Russlands, Serbien, Kasachstan, Armenien, Indien, China, Venezuela, Russland