03:53 25 September 2018
SNA Radio
    Iran

    Nach Atomdeal: US-Haltung zu ABM bestätigt schlimmste Erwartungen - Diplomat

    © Fotolia / Mark Rubens
    Militär
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (135)
    225150

    Die Einstellung der USA zum Aufbau eines Raketenschilds in Europa (ABM) nach der Durchsetzung des Atomdeals mit dem Iran bestätigt die schlimmsten Befürchtungen Moskaus, wie Wladimir Tschischow, Russlands Botschafter bei der EU, betonte.

    Die Aufstellung eines amerikanischen Raketenabwehrsystems in Europa, die mit einer vom Iran ausgehenden Bedrohung begründet wurde, war in den zurückliegenden Jahren eines der größten Probleme in den Beziehungen zwischen den USA und Russland. Die USA erklären, dass der Raketenschild nicht gegen Russland gerichtet wird, sie weigern sich jedoch, juristisch verbindliche Garantien dafür zu geben.

    „Nun entsteht die begründete Frage: Wenn der Iran keine Bedrohung mehr darstellt, wenn er zwar nicht mehr ein Partner, aber auch kein Feind mehr ist – wozu und gegen wen wird das alles aufgestellt? Die Reaktion der USA darauf ist recht eindeutig und bestätigt unsere schlimmsten Befürchtungen“, sagte der Diplomat in einem Interview für den TV-Sender Rossija24.

    In der EU gebe es keine einheitliche Position zu dieser Frage, fügte Tschischow hinzu. „Diese gab es auch nicht, als der Iran als Feind gegolten hat. Wir erläutern den Partnern in der EU unseren Standpunkt. Ich denke, bestimmte Diskussionen könnten im Rahmen der Nato stattfinden. Wir werden sehen, wie sich das auf die Position Washingtons auswirken wird.“

    Zuvor hatte US-Präsident Barack Obama erklärt, dass die Notwendigkeit, einen Raketenschild in Europa zu errichten, im Falle einer erfolgreichen Regelung des iranischen Atomproblems entfallen würde. Nun ist der Atomdeal ein Fakt, die USA haben aber nicht vor, ihre Pläne hinsichtlich des Raketenabwehrsystems in Europa zu revidieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Atomstreit mit Iran (135)

    Zum Thema:

    US-Raketenschild soll auch nach Atomdeal bestehen – Experten: Ziel ist Russland
    Nach Atomdeal: Russlands Jetbauer erhoffen sich Großaufträge – Deutscher Experte
    Diplomat: Lösung im iranischen Atomstreit bringt Klarheit zu ABM-Schild in Europa
    Kerry: USA und Iran sind weiter Gegner
    Tags:
    EU, Barack Obama, Wladimir Tschischow, USA, Iran, Russland