03:29 21 Juli 2018
SNA Radio
    Ukrainische Soldaten

    Jeb Bush: USA sollten die Ukraine mit Waffen versorgen

    © AFP 2018 / Anatolii Stepanov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Waffenlieferungen an Ukraine (115)
    0 15171

    Die USA sollten die Ukraine nach Ansicht des um eine Präsidentenkandidatur kämpfenden Jeb Bush mit Waffen versorgen und ihre Streitkräfte auszubilden helfen. „Das sollten wir Kiew garantieren“, erklärte der aussichtsreiche Bewerber um das Präsidentenamt von der Republikanischen Partei am Freitag vor Wählern im Bundesstaat Iowa.

    Die Ukrainer seien mit einer Invasion konfrontiert. „Ein Teil des Territoriums ihres Landes bleibt immer noch von prorussischen Kräften okkupiert… Wir sollten die Ukraine unterstützen, damit sie die Reformen fortsetzen könnte.“ Bush sprach sich auch für eine „Kooperation mit Partnern und Verbündeten in Europa“ mit dem Ziel aus, Präsident Wladimir Putin zu einem Rückzug zu zwingen.

    Die USA erweisen bereits militärische Hilfe für die Ukraine, offiziell aber nur mit Montur und Ausrüstung. Letale Waffen würden nicht geliefert, hieß es in Washington. Zudem werden Angehörige der Nationalgarde der Ukraine im Westen des Landes von US-Militärausbildern geschult.

    Themen:
    Waffenlieferungen an Ukraine (115)

    Zum Thema:

    McCain: Absage der Waffenhilfe an Ukraine größte Schande der US-Geschichte
    Botschafter: Ukraine bekommt Waffen aus zehn europäischen Ländern
    Lawrow: US-Pläne für Waffenlieferung an Kiew gefährden politische Regelung in Ukraine
    Ursula von der Leyen: Waffenlieferung an Ukraine könnte Brandbeschleuniger sein
    Tags:
    Waffen, Wladimir Putin, Jeb Bush, Washington, USA, Ukraine