Widgets Magazine
12:28 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Ukrainische Militärs neben Donezk

    Kiew schickt 389 Stück Kriegsgerät nach Reparatur in den Donbass zurück

    © REUTERS / Gleb Garanich
    Militär
    Zum Kurzlink
    99103
    Abonnieren

    Nach einer Reparatur sind 389 ukrainische Waffen und Militärtechnik wieder in den Donbass zurückgeschickt worden und für Kampfeinsätze bereit, wie der Pressesprecher des Generalstabs, Wladislaw Selesnjow, am Dienstag vermeldete.

    „In der vergangenen Woche haben Instandsetzungs-Einheiten der ukrainischen Armee und spezielle Brigaden von Staatsbetrieben 389 Waffen und Technik für Kampfeinsätze in den Raum des Anti-Terror-Einsatzes zurückgeschickt“, sagte Selesnjow.

    Darunter seien 10 Panzer Т-64 und ein Panzer Т-72, drei Mehrfachraketenwerfer Uragan und zwei Grad-Raketenwerfer, 20 Haubitzen auf Selbstfahrlafetten, Panzerhaubitzen 2S3 Akazija und andere Technik.

    Im Osten der Ukraine dauert seit mehr als einem Jahr ein militärischer Konflikt an. Die Regierung hatte im April 2014 Truppen gegen die östlichen Bergbaugebiete Donezk und Lugansk geschickt, weil diese den nationalistischen Umsturz in Kiew vom Februar nicht anerkannt und zuerst mehr Selbständigkeit gefordert und dann unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten.

    Bei den Gefechten zwischen dem Kiew-treuen Militär und den örtlichen Bürgermilizen sind laut UN-Angaben mehr als 6.500 Zivilisten ums Leben gekommen. Seit Februar gilt im Kampfgebiet eine Waffenruhe. Dennoch kommt es immer wieder zu Schusswechseln. Anfang Juni versprach der ukrainische Regierungschef Arseni Jazenjuk während eines Besuches in den USA, Kiew werde nicht nur das Donezbecken, sondern auch die Schwarzmeerhalbinsel Krim wieder unter seine Kontrolle bringen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Donbass: Volksrepubliken wittern ukrainische Offensive
    Russlands OSZE-Botschafter: Kiew zieht Waffenabzug in die Länge
    Donezk: Kiew treibt Gespräche über Abzug schwerer Technik in Sackgasse
    Tags:
    2S3 Akazija, T-64-Panzer, T-72-Panzer, Uragan-System, Grad-Mehrfachraketenwerfer, Wladislaw Selesnjow, Lugansk, Donezk, Ukraine, Donbass