15:48 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Luftfahrtmesse „MAKS 2015“ (21)
    612011
    Abonnieren

    Die zum Kalaschnikow-Konzern gehörende ZALA AERO GROUP wird auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse “MAKS 2015” im Moskauer Vorort Schukowski die neue Aufklärungsdrohne ZAKA 421-16E5 präsentieren. Wie der Konzern am Montag mitteilte, hat der neue unbemannte Flugapparat eine größere Flugweite.

    Die Drohne könne bis zu sechs bzw. sieben Stunden lang fliegen und eine  Flugweite von 150 Kilometer erreichen. Auf diese Weise könne die Drohne eine Fläche von 21 000 Quadratkilometern abdecken.

    Bei der Entwicklung dieser Drohne sei „die einzigartige Technologie zur vollständigen Dublierung der wichtigsten Systemen, die für die Zuverlässigkeit und Qualität der Erfüllung der Aufgaben relevant sind, angewandt worden“, teilte der Chefkonstrukteur von ZALA AERO, Alexander Sacharow, mit. „Es wurde eine neue Art des Betriebssystems mit eingebautem Selbstdiagnostizierungssystem und Triebwerks-Controller entwickelt. Alle Bereiche des Flugzeugs werden per Digitalkabel betrieben, was der wichtigste Trend im internationalen Flugzeugbau ist.“

    Weiterlesen: Kampfjetbauer MiG erwartet neue Gefahren aus Luft- und Weltraum

    „Im Inneren des Apparats können Spezialgeräte eingebaut werden, die bis zu fünf Kilogramm wiegen können. Die ZALA-Drohne kann dank mobiler pneumatischer Anlagen von jedem beliebigen Ort gestartet werden, was ein großer Vorteil gegenüber den von Flugplätzen zu startenden Maschinen ist“, teilte das Unternehmen weiter mit. Für eine sichere Landung der Drohne bzw. für die Aufbewahrung von Bordanlagen wurde ein neues Landesystem entwickelt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Luftfahrtmesse „MAKS 2015“ (21)

    Zum Thema:

    Artilleriemanöver im Westen Russlands: Drohnen und Radare im Einsatz
    Industrie verspricht russischem Militär „Hunderte Drohnen“
    Russische Aufklärungstruppen bekommen neueste Drohnen
    Kalaschnikow will Drohnen bauen
    Tags:
    Drohne, ZAKA 421-16E5, ZALA AERO GROUP, Alexander Sacharow, Russland