15:34 18 Januar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Luftfahrtmesse „MAKS 2015“ (21)
    11741
    Abonnieren

    Die russische Industriekorporation OPK hat bei der Internationalen Luftfahrtmesse MAKS-2015 ein unbemanntes Luftschiff für Aufklärung, den Transport von Gütern und die Ortung von U-Booten vorgestellt, wie der Pressedienst des Unternehmens am Dienstag mitteilte.

    Laut der Mitteilung handelt es sich um das erste russische unbemannte Luftschiff DP-29. Das Luftschiff sei erfolgreich getestet worden. Nun sei die Korporation bereit, auf Basis der erarbeiteten Technologien auch Last- und spezielle Luftschiffe mit höherer Hebekraft und Flugweite herzustellen.

    Nach Angaben der Korporation können unbemannte Luftschiffe beim Erfüllen von zahlreichen militärtechnischen Aufgaben eingesetzt werden.

    Die Internationale Luftfahrtmesse MAKS 2015 wird vom 25. August bis zum 30. August 2015 in Schukowski bei Moskau abgehalten. Das Hauptziel von MAKS besteht darin, russische Hochtechnologien vorzustellen sowie die Bereitschaft des russischen Binnenmarktes zu gemeinsamen Projekten mit ausländischen Partnern zu zeigen. Die Luftfahrtmesse findet unter Schirmherrschaft des russischen Präsidenten statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Luftfahrtmesse „MAKS 2015“ (21)

    Zum Thema:

    Luftfahrtmesse MAKS: Die besten Neuheiten aus Russland
    Putin: Russland festigt seine Spitzenposition im Bau militärischer Luftfahrzeuge
    Luftfahrtmesse MAKS: Russland stellt neue Drohne vor
    Kooperation trotz Sanktionen: Deutsche Exponate bei Luft- und Raumfahrtmesse MAKS
    Tags:
    DP-29, Luft- und Raumfahrtmesse MAKS 2015, OPK, Russland