01:34 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Volkswehr von Donezk

    Kiew wirft Russland Aufstellung einer „starken Truppeneinheit“ im Donbass vor

    © Sputnik / Ilya Pitalev
    Militär
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (284)
    256108
    Abonnieren

    Der Chef des ukrainischen Sicherheits- und Verteidigungsrates, Alexander Turtschinow, hat Russland erneut der Teilnahme an dem Militärkonflikt im Donbass bezichtigt und erklärt, dass Russland dort eine „leistungsstarke Landtruppen-Einheit” aufgestellt hat.

    „Auf dem besetzten Territorium im Donbass hat das russische Militärkommando die Aufstellung einer leistungsstarken Landtruppen-Einheit auf der Basis von zwei Armeekorps abgeschlossen, die für Angriffsoperationen ausgebildet sind“, heißt es in der Erklärung Turtschinows auf der Webseite des Sicherheitsrats.

    Im Donbass sollen sich angeblich Militärs aufhalten, darunter gewisse russische Generäle und Offiziere, die sich den ukrainischen Regierungstruppen widersetzen.

    „Die entsprechenden Materialien werden an die ukrainische Staatsanwaltschaft weitergeleitet, damit strafrechtliche Verfahren eingeleitet werden können“, so Turtschinow in seiner Erklärung.

    Im April 2014 hatte die ukrainische Staatsführung eine militärische Operation gegen die Bewohner des Donezbeckens im Osten der Ukraine begonnen, die mit dem Februar-Staatsstreich nicht einverstanden gewesen waren. Jüngsten UN-Angaben zufolge sind im Laufe des Konflikts bereits mehr als 6.800 Zivilisten ums Leben gekommen.

    Dabei behauptet Kiew, im Donbass gegen russische Militärs zu kämpfen. Moskau hatte jedoch mehrmals erklärt, dass Russland keine Seite im ukrainischen Konflikt ist und den Volksmilizen keine Hilfe leistet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (284)

    Zum Thema:

    Poroschenko: Gefahr russischer Invasion in Ukraine bleibt bestehen
    Unabhängigkeitsfeier: Poroschenko erzählt von riesigen Panzerkolonnen aus Russland
    Poroschenko: Es gibt keine Brudervölker im Krieg
    Poroschenko: 9.000 russische Soldaten halten sich in Ukraine auf
    Tags:
    Alexander Turtschinow, Russland, Ukraine, Donbass