Widgets Magazine
09:40 18 Juli 2019
SNA Radio
    Hubschrauber Mi-8

    Moskau erwägt Bau von Luftbasis in Weißrussland

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Militär
    Zum Kurzlink
    1410516

    Die russische Regierung will den Entwurf eines Abkommens mit Minsk über die Stationierung eines russischen Luftstützpunktes in Weißrussland behandeln, wie der russische Premierminister Dmitri Medwedew bei der Eröffnung einer Kabinettsitzung erklärte.

    „Nächste Woche werden wir (in Weißrussland – d. Red.) eine Sitzung des Eurasischen Interregierungsrates abhalten. Heute behandeln wir die Vorschläge über die Unterzeichnung eines Abkommens über einen russischen Luftstützpunkt auf dem Territorium Weißrusslands, die dann an den Präsidenten weitergeleitet werden sollen“, sagte Medwedew.

    „Das Ziel ist gemeinsame Verteidigung der Außengrenze des Unionsstaaten aus der Luft“, führte der russische Premier aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Fallschirmjäger aus Russland, Weißrussland und China messen ihre Kräfte
    Russland und Weißrussland planen gemeinsame Militärübung mit Serbien
    Lukaschenko: Keine russischen Flugzeuge in Weißrussland
    Lukaschenko: Nato-Aktivität an Weißrusslands Grenze ist besorgniserregend
    Tags:
    Dmitri Medwedew, Weißrussland, Russland