22:28 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    1113310
    Abonnieren

    In der russischen Stadt Rybinsk wurde am Donnerstag erstmals die Produktion von unbemannten Flugzeugen in Massenfertigung aufgenommen. Vom Fließband kommen Mittelklasse-Drohnen des Typs „Korsar“, die eine Fläche im Radius von 50 Kilometern überbewachen können, berichtet der Pressedienst der russischen Technologieholding Rostec.

    „Am dritten September wird auf Basis des Konstruktionsbüros in Rybinsk die Produktion von Mittelklasse-Drohnen des Typs „Korsar“ eröffnet, es werden Schauflüge gezeigt“, sagte ein Sprecher der Holding.

    Wie zuvor berichtet wurde, wird der für das Verteidigungsministerium entwickelte „Korsar“ eine Fläche im Radius von 50 Kilometern überbewachen können. Die ersten Lieferungen sind für das Jahr 2016 geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MAKS 2015 zeigt einmalige Drohne „Glas“ erstmals öffentlich
    Luftfahrtmesse MAKS: Russland stellt neue Drohne vor
    Industrie verspricht russischem Militär „Hunderte Drohnen“
    Russisches Militär will Arktis mit Drohnen patrouillieren
    Tags:
    Drohne, Rostec-Technologieholding, Rostec, Verteidigungsministerium Russlands, Russland, Rybinsk