SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    914
    Abonnieren

    Mehr als 1.000 russische Soldaten sollen bei einer Übung im Gebiet Sachalin (Russisch-Fernost) eine Landungsoperation verhindern, wie der Pressedienst-Chef des Militärbezirks Ost, Oberst Alexander Gordejew, am Montag mitteilte.

    „Bei der Übung werden motorisierte Schützenbataillone und Panzereinheiten sowie Mehrfachraketenwerfer Grad, Fronttiefflieger Su-25, Hubschrauber der Armeefliegerkräfte und  Raketenabwehr-Einheiten eingesetzt“, heißt es in der Mitteilung.

    Zum Thema:

    Zusammenwirken-2015: Große Militärübungen in Russland
    Russisch-mongolische Militärübungen in Transbaikalien: Aktive Phase beginnt
    Russland und Mongolei starten gemeinsame Militärübung in Transbaikalien
    Russland und Weißrussland planen gemeinsame Militärübung mit Serbien
    Tags:
    Militärmanöver, Su-25, Grad-Mehrfachraketenwerfer, Alexander Gordejew, Sachalin, Russland