06:55 20 November 2017
SNA Radio
    Militärübung der russischen Streitkräfte (Archivfoto)

    Groß angelegte Armeeübung Zentr-2015 startet in Russland am 14. September

    © Sputnik/ Alexander Kondratyuk
    Militär
    Zum Kurzlink
    23865116314

    Russland startet am 14. September eine groß angelegte Armeeübung – Zentr-2015 -, wie der Chef der Operativen Hauptabteilung des Zentralen Wehrbezirks, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Montag mitteilte.

    Das Manöver finde gleich nach Abschluss einer am Montag begonnenen unangekündigten Kontrolle der Kampfbereitschaft der Truppen des Wehrbezirks statt. Die Kontrolle sei von Präsident und Oberbefehlshaber Wladimir Putin angeordnet worden, hieß es.

    Um 9.30 Uhr Moskauer Zeit wurden alle Kräfte des Zentralen Wehrbezirks sowie die Luftwaffe, die Luftlandetruppen und die Transportfliegerkräfte der anderen Wehrbezirke in erhöhte Kampfbereitschaft versetzt. An der Übung, mit der das Zentr-2015-Manöver vorbereitet werden soll, nehmen rund 90.000 Mann sowie mehr als 7.000 Kampffahrzeuge und etwa 170 Flugzeuge teil.

    Zum Thema:

    Russische Luftlandetruppen kampfbereit
    Luftlande-Manöver: Russland übt mit Weißrussland und Serbien
    Russlands Luftlandetruppen feiern 85-jähriges Bestehen
    Größte Luftlande-Übung seit Kaltem Krieg: Nato reagiert zügig
    Tags:
    Militärmanöver, Zentr-2015, Wladimir Putin, Andrej Kartapolow, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren