16:28 16 Juni 2019
SNA Radio
    Ukrainische Soldaten in Lugansk

    Lugansk: Kiews Diversionsgruppen werden vom Inlandsgeheimdienst SBU gesteuert

    © REUTERS / Maksim Levin
    Militär
    Zum Kurzlink
    15291

    Ukrainische Diversions- und Spionagegruppen, die auf dem Territorium der selbst ernannten Republik Lugansk aktiv sind, werden von Kiewer Inlandsgeheimdienst SBU gesteuert, erklärte der Lugansker Minister für Staatssicherheit, Leonid Passetschnik, am Freitag.

    Konkrete Befehlshaber und Koordinatoren dieser Gruppen seien Waleri Kondratjuk und Alexander Taranow von der SBU-Abwehrabteilung. „Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit tun alles, um Aktivitäten ukrainischer Geheimdienste auf dem Territorium der Republik ein Ende zu setzen“, betonten Passetschnik.

    Den Angaben des Ministeriums zufolge wurden vor kurzen in der Lugansker Republik zwei Bürger der Ukraine festgenommen. Diese sollten nachrichtendienstliche Informationen gesammelt und dem SBU zugespielt haben, hieß es in Lugansk.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    SBU-Chef: Rechtliche Grundlage für alle Kämpfer im Donbass nötig
    Auf Antrag des SBU: Kiewer Parlament setzt Akkreditierung von RIA Novosti aus
    Poroschenko droht kritischen Journalisten – SBU soll gegen „Staatsfeinde“ vorgehen
    SBU: Ukrainischer Pilot wollte Bomber nach Russland entführen
    Tags:
    Inlandsgeheimdienst der Ukraine (SBU), Waleri Kondratjuk, Leonid Passetschnik, Alexander Taranow, Lugansk, Ukraine